weather-image
-1°
×

Erster Winter-Neuzugang für SV Lachem

Aslan-Wechsel perfekt

Bezirk Hannover. Es ist zwar noch Herbst, aber der erste Winter-Wechsel ist schon fix: Soner Aslan wird Kreisliga-Schlusslicht Rot-Weiß Hessisch Oldendorf in der Winterpause verlassen und zum Bezirksliga-Aufsteiger SV Lachem wechseln. Das bestätigte Lachems Coach Tarik Önelcin gegenüber der Dewezet.

veröffentlicht am 29.10.2014 um 16:35 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:21 Uhr

„Soner ist als Torjäger eine echte Verstärkung und passt auch menschlich sehr gut zu uns“, freut sich Önelcin über die Verpflichtung des ehemaligen Oberliga-Spielers von Preußen Hameln 07, der im Lachemer Angriff für mehr Konkurrenzkampf sorgen soll. Für Lachems Coach war klar, „dass wir uns im Winter verstärken müssen, wenn wir als Aufsteiger nicht gleich wieder absteigen wollen“. Neben Aslan sollen noch ein, zwei weitere Neuzugänge kommen. Die Gespräche laufen laut Önelcin zwar, konkret sei aber noch nichts.

„Wir müssen uns in der Breite verstärken. Unser Kader ist für die Bezirksliga zu klein“, sagt Önelcin. Denn durch Verletzungen und die Sechs-Spiele-Sperre für Melih Öner war der Lachemer Kader zwischenzeitlich auf 16 Spieler geschrumpft. Durch die Verpflichtung von Aslan hat Önelcin zumindest im Sturm die Qual der Wahl. Denn auch Yigit Arslan, Marco Elias, Egzon Popoci und Bujamin Kiki können vorne spielen. Und das passt genau in das taktische Konzept von Önelcin: „Angriff ist für mich die beste Verteidigung.“ Bisher ging seine Rechnung auf: Nach zwölf Spieltagen ist der Bezirksliga-Aufsteiger Tabellen-Achter. Ein Grund ist die Heimstärke des SV Lachem, der zwölf der 15 Punkte zu Hause holte. „Wenn alle weiter so mitziehen, werden wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben“, so Önelcin. aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt