weather-image
18°
×

4:2 durch Heetel, Pape, Loges und Diener

Aslans Tor rüttelt Bad Pyrmont wieder wach

Fußball (kf). Die Serie der SpVgg. Bad Pyrmont hält – auch gegen den SC Rinteln gewann der Bezirksligist sein Heimspiel mit 4:2 (0:0). Doch so ganz ohne Mühe brachten die Kurstädter die Partie keinesfalls über die Runden. Nachdem Marco Heetel (48.) und Gerrit Pape (61.) die Spielvereinigung mit 2:0 in Führung geschossen hatten, stellte die Mannschaft von Trainer Andreas Loges 20 Minuten das Fußballspielen fast gänzlich ein. Die Defensivabteilung um Kapitän Daniele Luggeri kam ein ums andere Mal ins Schwimmen. Das 1:2 durch Soner Aslan (81.) war die logische Konsequenz, aber auch der nötige Wachrüttler für die Rot-Weißen. Christopher Loges (84.-Foulelfmeter) und Steve Diener (85.) stellten die Zeichen wieder auf Sieg. Dennoch ließ Rinteln nicht locker. Dirks (87.) nutzte einen Fehler von Torwart Stefan Schmidt zum 2:4 und Aslan traf in der Schlussminute auch noch die Unterkante der Torlatte. Andreas Loges freute sich zwar über drei Punkte, war aber dennoch unzufrieden: „Völlig unnötig, dass wir uns nach dem 2:0 so in Schwierigkeiten bringen lassen.“

veröffentlicht am 10.09.2010 um 22:18 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:21 Uhr

Pyrmont: Schmidt – Marcel Heetel, D. Loges (76. Skiba), Rihn, Konstantinidis – Y. Pape, Luggeri, C. Loges, Marco Heetel, Diener – G. Pape (72. Dunikowski).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt