weather-image
×

Fußball-Bezirksliga: Hagen erkämpft 1:0 gegen Aerzen

Aranmis erlöst Germania

veröffentlicht am 07.10.2016 um 21:50 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:23 Uhr

Das Tor von Aranmis fiel genau zum richtigen Zeitpunkt, denn da schien Aerzens Abwehr die Halbzeitpause noch nicht endgültig abgeschlossen zu haben. Die besten Chancen gab es im ersten Spielabschnitt auf beiden Seiten. „Da haben wir es verpasst, das Spiel zu entscheiden“, haderte MTSV-Coach Uwe Filla nach einer von Kampf und Einsatz geprägten Partie. „In der zweiten Halbzeit hatten wir nur eine gute Möglichkeit.“ Da brachte Dennis Deppmeier (85.) den Ball aus vier Metern nicht im Germanen-Tor unter. Vielleicht so etwas wie ausgleichende Gerechtigkeit, denn in der 66. Minute hatte Felix Gerigh, der zwei Minuten später nach einem Foulspiel den Gelb-Roten Karton sah, auf Hagens Seite einen Strafstoß kläglich verschossen. Aerzens Keeper Artjom Grincenko parierte mühelos.

Eldar Zahirovic konnte es letztlich egal sein, denn die drei Punkte brachten seine Spieler auch in Unterzahl über die Zeit: „Den Sieg haben wir uns erkämpft, und der war auch hochverdient.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige