weather-image
15°
×

Andrei Vorrat jubelt in der Nachspielzeit

Fußball (aro). Wer hätte das gedacht? Mit einem Last-Minute-Sieg beim SV Ramlingen-Ehlershausen sorgte Landesliga-Absteiger SSG Halvestorf für die Überraschung des Spieltages. In der Nachspielzeit erzielte Andrei Vorrat den umjubelten Siegtreffer zum 4:3 (0:1). Zuvor trafen bereits Dominic Meyer (47.), Matthias Günzel (77.) und Björn Bertram (86.) für die Schwarz-Elf, die zwischenzeitlich sogar mit 3:1 führte.

veröffentlicht am 13.05.2012 um 21:04 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:41 Uhr

Doch durch den Dreierpack von Ramlingens Torjäger Manuel Brunne (28., 87., 90.) stand die Partie bis zum Schlusspfiff auf Messers Schneide.

SSG Halvestorf: Moniac, Kowalski, Günzel, Bleil, Möller, Schimanski, Bertram, Hau, Schmidt (81. Vorrat), Fabrizius (71. Hill), Meyer (61. Selensky)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige