weather-image
11°
×

Alles Quatsch! Mike König dementiert Wechsel-Gerüchte

Fußball (aro). Was läuft da zwischen Mike König und dem SV Lachem? Die Antwort: „Gar nichts! Ich bleibe auf jeden Fall bei der SG Hameln 74“, dementiert der Kreisliga-Torjäger (23 Saisontreffer) die zurzeit kursierenden Wechsel-Gerüchte um seine Person. „Warum sollte ich wechseln? Ich will Meister werden und nächste Saison mit der SG 74 in der Bezirksliga spielen.“

veröffentlicht am 11.12.2011 um 15:34 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr

Auch für Vorstandschef Thomas Thimm, der übrigens den Vertrag mit Trainer Paul Bicknell vorzeitig um drei Jahre bis zum 30. Juni 2015 verlängert hat, gibt es keinen Zweifel: Mike König bleibt! Im Winter gehen muss dagegen Erhan Yalcin, der als Neuzugang unter anderem bei der TSG Emmerthal im Gespräch ist. Dort trainierte Yalcin zwar schon einmal mit. „Aber ich gehe zum jetzigen Zeitpunkt nicht davon aus, dass Erhan im Winter zu uns kommt“, sagt Emmerthals Kapitän Murat Bendes, der davon ausgeht, dass der Transfer unter anderem an der „hohen Ablösesumme“ scheitern dürfte.

Die TSG Emmerthal verlassen wird wohl Hozan Mohamed, den Rohdens Coach Markus Wienecke bereits als Winter-Neuzugang ankündigte. Auch bei Eintracht Afferde gibt es Neuigkeiten: Wie Trainer Stefan Siekmann auf Anfrage der Dewezet bestätigte, wird Kapitän Markus Nickel den Verein Richtung Bisperode verlassen: "Sein Wechsel ist besonders schmerzlich, da Markus bereits in der Jugend für die Eintracht gespielt hat. Die Fußballsparte dankt ihm für seine Verdienste in den vergangenen Jahren, kann aber eine gewisse Enttäuschung für diese Entscheidung nicht verhehlen. Trotzdem wird er weiterhin mit Darren Wright die Afferder C-Junioren trainieren."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige