weather-image
×

Heimspiel der Landesliga-Frauen von Eintracht Hameln auf Kunstrasen

Alle Spielausfälle auf einen Blick

Hameln-Pyrmont. Von der Landesliga bis zur Kreisliga fallen wieder viele Fußball-Spiele aus, weil die Rasenplätze unbespielbar sind. Das Heimspiel der Landesliga-Frauen von Eintracht Hameln wird am Sonntag (11 Uhr) auf Kunstrasen ausgetragen.   

veröffentlicht am 28.02.2013 um 10:17 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 17:21 Uhr

Hameln-Pyrmont. Die für Sonntag geplanten Bezirksliga-Heimspiele der Spielvereinigung Bad Pyrmont (gegen SG Hameln 74) und der SSG Halvestorf (gegen den FC Springe) fallen aus! Sowohl in Bad Pyrmont als auch in Hameln sind alle Rasenplätze wegen Unbespielbarkeit gesperrt - wie Andreas Giebel von der Stadt Bad Pyrmont und Michael Zehbe von der Stadt Hameln gegenüber der Dewezet bestätigten. 

Von den Platzsperrungen betroffen sind auch die Landesliga-Frauen von Inter Holzhausen und die Kreisliga-Herren von Tündern II, deren Heimspiele ebenfalls ausfallen müssen. Die Landesliga-Partie zwischen den Landesliga-Frauen von Eintracht Hameln und dem 1. FFC Hannover findet am Sonntag (11 Uhr) auf dem Hamelner Kunstrasenplatz statt. Wie Eimbeckhausens Spartenleiter Peter Dahlschen gegenüber der Dewezet bestätigte, wird auch das Heimspiel gegen den TSV Bisperode nicht ausgetragen werden können. Und auch Rohdens Spartenleiter Christian Kolb kündigte gegenüber der Dewezet an, dass das Heimspiel gegen den MTSV Aerzen voraussichtlich nicht stattfinden kann. Eine Entscheidung fällt Freitagabend. Das Heimspiel von WTW Wallensen (gegen Lachem) fällt aus, so WTW-Spartenleiter Thomas Schütte. Die Kreisliga-Partie zwischen dem SC Börry und VfB Hemeringen wird voraussichtlich auf dem Hartplatz stattfinden können. Fest steht, dass es vonseiten des Kreisfußball-Verbandes keine generelle Absage des Kreisliga-Nachholspieltages geben wird, wie der Spielausschussvorsitzende Hans-Jürgen Hartmann gegenüber der Dewezet erklärte.  

Die Landesliga-Partie zwischen der SV Alfeld und Blau-Weiß Tündern wird ebenfalls ausfallen, wie SVA-Vereinschef Rudolf Wucherpfennig gegenüber der Dewezet ankündigte: "Das Spiel wurde zwar noch nicht abgesagt. Aber wenn ich mir den Rasen anschaue, kann am Sonntag mit Sicherheit nicht gespielt werden." 

Auch hinter der Bezirksliga-Partie zwischem dem SC Rinteln und Germania Hagen steht ein dickes Fragezeichen: "Ich gehe nicht davon aus, dass gespielt werden kann. Aber eine endgültige Entscheidung werden wir erst am Samstag treffen", gab Rintelns sportlicher Leiter Heiko Ruhe der Dewezet Auskunft.

 

 

 

Alle Spielausfälle auf einen Blick:

Landesliga, Herren: SV Alfeld - HSC BW Tündern (noch nicht offiziell bestätigt)

Landesliga, Frauen:  Inter Holzhausen - SV Friesen Lembruch 

Bezirksliga, Herren: SpVgg Bad Pyrmont - SG Hameln 74, SSG Halvestorf - FC Springe

Kreisliga, Herren: HSC BW Tündern II - SV Hastenbeck, VfB Eimbeckhausen - TSV Bisperode, WTW Wallensen - SV Lachem.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt