weather-image

Routinier soll Germanen-Tor sauber halten / Pyrmont gegen Evesen

Ahoi! Jetzt rückt Kassenchef Schipper zwischen die Pfosten

Fußball (kf/ro). Klare Ansagen, klare Ziele. Reinhard Loges ist ein Trainer, der nicht viel Umschweife macht. Natürlich auch nicht bei seiner jetzigen Station in Bad Pyrmont. „Wir spielen unser System, der Gegner muss sich nach uns richten“, hat der ehemalige Oberligastürmer auch am Sonntag (15 Uhr) gegen den VfR Evesen angekündigt und drei Punkte auf der Rechnung. „Wir sind die Hausherren, und das müssen wir auch deutlich machen“, unterstreicht er seine Maxime. Denn schließlich ist der 55-Jährige in Pyrmont angetreten, um im Titelkampf der Bezirksliga ein wichtiges Wort mitzusprechen. Und bislang ist die Spielvereinigung auf Kurs. Zwei Spiele, zwei Siege, der Start ist geglückt. Folgt nun der dritte Streich? Bis auf Urlauber Stephan Schmidt, für den erneut Hajo Vollmer das Tor hüten wird, kann Loges aus dem Vollen schöpfen.

veröffentlicht am 19.08.2011 um 19:56 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:41 Uhr

Muss am Sonntag in Boffzen noch einmal sein Können zeigen: Hagens Schlussmann Sven Schipper.  Foto: haje


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt