weather-image
×

Afferdes Vereinschef Siekmann verkündet gute Nachrichten

Afferdes Vereinschef Siekmann verkündet gute Nachrichten: Die Eintracht hat nicht nur die Verträge des Trainerduos Oliver Bock und Thomas Mau vorzeitig verlängert, auch die Mannschaft des Fußball-Bezirksligisten bleibt in der nächsten Saison komplett zusammen.

veröffentlicht am 17.11.2021 um 15:42 Uhr

AFFERDE. Fußball-Bezirksligist Eintracht Afferde hat die am Saisonende auslaufenden Verträge des Trainerduos Oliver Bock und Thomas Mau vorzeitig verlängert. Sollte sich die Eintracht als Tabellenzweiter für die Aufstiegsrunde zur Landesliga qualifiziert haben, was aufgrund des ausstehenden Urteils des Bezirkssportgerichtes noch nicht endgültig sicher ist, „wäre das eines der größten sportlichen Erfolge der jüngeren Vergangenheit“, lobt Afferdes Vereinschef Stefan Siekmann die Arbeit des Trainerteams, das 2022 bereits in die sechste Saison geht. „Das Team hat in den meisten Partien seine Leistungen abrufen können und durch offensiven Fußball die Fans begeistern können. Jetzt gilt es, Anfang 2022 gut aus der Winterpause zu kommen, eine ordentliche Vorbereitung zu absolvieren und sich gegen vermutlich noch stärkere Teams zu behaupten und zu steigern“, so Siekmann. Sollte es für die Eintracht nur zur Abstiegsrunde reichen, sei ein möglichst frühzeitiger Klassenerhalt das Ziel: „Da allen die Zusammenarbeit sehr viel Spaß macht, bleibt die Mannschaft auch in der nächsten Saison zusammen.“ aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige