weather-image
×

Afferde: Kommt Hamadi, wenn Marahrens geht?

Fußball (aro). Hemeringens Coach Hassan Hamadi dementierte gegenüber der Dewezet das in der heimischen Fußball-Szene kursierende Gerücht, dass er in der neuen Kreisliga-Saison beim SV Eintracht Afferde Nachfolger von Axel Marahrens wird. „Was ich in der neuen Saison mache, ist noch völlig offen.“ Afferde sei ein interessanter Kreisligaklub mit guten Rahmenbedingungen und sportlicher Perspektive. „Ich habe nirgendwo zugesagt“, sagte Hamadi. Es habe zwar vor einiger Zeit eine Anfrage gegeben, ob er sich ein Engagement vorstellen könnte, aber keine konkreten Verhandlungen. „Hemeringen ist mein erster Ansprechpartner“, betont der VfB-Coach. Für ihn habe der Klassenerhalt mit Hemeringen oberste Priorität. „Über die neue Saison habe ich mir noch keine Gedanken gemacht“, versichert der 36-Jährige, der auf jeden Fall aber als Trainer in der Kreisliga tätig bleiben will. Die Kreisklasse sei für ihn kein Thema. „Und ein Bezirksligaklub kommt für mich nicht in Frage, weil der Aufwand zu groß wäre.“ Ob Axel Marahrens seinen Vertrag verlängert oder nicht, ist offen: „Ich habe einige Angebote und werde mich bis Mitte Februar entscheiden.“

veröffentlicht am 12.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 18:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt