weather-image
×

Kreisliga-Tabellenführer gewinnt 5:0 in Wallensen / Rote Karte für Grote

Aerzen spielt wie ein Meister

Wallensen. „Ich gehe davon aus, dass wir heute gegen den zukünftigen Meister gespielt haben“, sagte Thomas Schütte nach der klaren 0:5-Heimpleite von WTW Wallensen gegen Kreisliga-Tabellenführer MTSV Aerzen, der bereits das Hinspiel mit 3:1 gewann. Trotzdem war das klare Ergebnis eine Überraschung, denn die Elf von WTW-Coach Stefan Gluba war seit fast acht Monaten ungeschlagen – und wollte es eigentlich auch bleiben. Doch der starke Gegner machte WTW einen Strich durch die Rechnung. „Wir haben uns heute das Leben selbst schwer gemacht“, sagte Schütte, der von einem „verdienten Sieg“ des MTSV sprach, den das Aerzener Torjäger-Duo Patrick Hoppe (20., 80., 83) und Benno Reuke (30., 85.) perfekt machte. Im Hinblick auf den angepeilten Aufstieg in die Bezirksliga sei die Niederlage für Wallensen zwar ein Rückschlag gewesen. „Der Relegationsplatz bleibt aber unser Ziel. Ich gehe davon aus, dass unsere Mannschaft im nächsten Spiel ein anderes Gesicht zeigen wird“, sagt Schütte. Kurz vor Schluss sah Marcel Lemke die Gelb-Rote und Aljoscha Grote (beide WTW Wallensen) die Rote Karte. „Warum, weiß ich nicht“, sagte Schütte.aro

veröffentlicht am 18.04.2013 um 21:40 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 15:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt