weather-image
20°
×

Adrian Suslik: "Meine Mutter hat mir geholfen, den Krebs zu besiegen"

"Meine Mama schenkte mir zweimal das Leben - bei meiner Geburt und als sie mir ihre Stammzellen gespendet hat", erzählt Adrian Suslik. Der gebürtige Kattowitzer, der früher für die SG 74 Tore am Fließband schoss und jetzt die Reserve von TuS Hessisch Oldendorf coacht, besiegte durch die Hilfe seiner Mutter den Krebs.

veröffentlicht am 04.09.2012 um 14:45 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:41 Uhr

Adrian Suslik – wie ein Torjäger dem Krebs die Stirn bietet: Die Geschichte über den sympathischen Fußballer, der nach der schockierenden Diagnose Angst um sein Leben hatte und durch die Stammzellen seiner Mutter gerettet wurde, fesselte im Dezember 2009 viele unserer Leser. Vor wenigen Tagen meldete sich der gebürtige Kattowitzer bei Sportredakteur Andreas Rosslan und erzählte ihm das Happy End seiner Geschichte, die in der Mittwoch-Ausgabe der Dewezet veröffentlicht wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige