weather-image
19°
×

Fußball-Kreisliga: Siege für Bisperode und Afferde: Titelkampf bleibt spannend

Abbas Jabers „goldenes Tor“

HAMELN-PYRMONT. Der Titelkampf in der Fußball-Kreisliga bleibt spannend: Sowohl Tabellenführer Eintracht Afferde (9:1 gegen Grohnde) als auch Verfolger TSV Bisperode (1:0 in Lauenstein) gaben sich keine Blöße.

veröffentlicht am 08.05.2016 um 18:57 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:03 Uhr

Nach der knappen 0:1 (0:1)-Niederlage im Kreisliga-Ostkreisderby gegen den TSV Bisperode trauerte Lauensteins Trainer Stephan Schröer den vielen vergebenen Torchancen nach: „Wir hätten heute einen Punkt verdient gehabt. Chancen hatten wir genug.“ unter anderem durch Marcel Vönöky, Frederick Giger und Linus Zorn, der kurz vor Schluss den Ball knapp über das Tor der Bisperoder köpfte. Am Ende stand es aber 0:1 für Bisperode. Denn im Gegensatz zu Lauenstein nutzte der TSV zumindest eine seiner wenigen Chancen. Abbas Jaber erzielte in der 44. Minute das Tor des Tages, das für Bisperode im Titelkampf Gold wert sein könnte. Denn die Elf von Markus Schwarz ist mit 56 Punkten Tabellenführer Eintracht Afferde (57 Punkte), der zu Hause 9:1 gegen den TSV Grohnde gewann, weiter dicht auf den Fersen. Zwei Spieltage vor Saisonende ist der Kampf um die Meisterschaft völlig offen, denn am letzten Spieltag treffen die beiden Topteams in Afferde direkt aufeinander. Wenn sich beide Teams keinen ausrutscher mehr erlauben, wird es ein Endspiel um den Bezirksliga-Aufstieg geben. Eintracht Afferde - TSV Grohnde 9:1 (4:0). 1:0 Jan Lange (10.), 2:0 Lange (19.), 3:0 Jörn Heinzelmann (20.), 4:0 Heinzelmann (25.), 5:0 Timo Guschewski (47.), 6:0 Lange (51.), 7:0 Florian Selchow (53.), 7:1 Jan Beye (57.), 8:1 Lange (83.), 9:1 Eigentor Lukas Arndt (89.). MTV Lauenstein - TSV Bisperode 0:1 (0:1). 0:1 Abbas Jaber (44.).

HSC BW Tündern II - TSV Klein Berkel 5:2 (2:0). 1:0 Dominik Herrmann (4.), 2:0 Herrmann (43.), 3:0 Ugur Aydin (50./FE), 4:0 Herrmann (66.), 4:1 Robin Milnikel (72.), 5:1 Mesut Kaya (77.), 5:2 Julian Seifert (83.). SpVgg. Bad Pyrmont II - FC Latferde 1:4 (1:2). 1:0 Pierre Colberg (5.), 1:1 Erwin Cristea (33.), 1:2 Patrick Borchers (45.), 1:3 Borchers (57.), 1:4 Yannic Bohne (76.).

TSG Emmerthal – VfB Eimbeckhausen 3:1 (1:0). 1:0 Damian Pawlak (30.), 2:0 Pawel Jermakowicz (55.), 3:0 Pawlak (70.), 3:1 Matthias Thiele (80.).

TuSpo Bad Münder – VfB Hemeringen 3:1 (1:0). 1:0 Hakan Atangüc (21.), 2:0 Maurizio Di Tullio (88.), 2:1 Malte Magerkurth (90.), 3:1 Robert Stancioiu (92.). Besonderes: Gelb-Rot für Hemeringens Lars Michaelis (82.)

aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt