weather-image
14°
Aufsteiger Inter Holzhausen startet mit vielen Verletzten in die Landesliga-Saison

96 kommt – aber die Vorfreude ist getrübt

Fußball (aro). Ein bisschen stolz ist Holzhausens Fußball-Chef Thomas Bertram schon. Denn erstmals in der Vereinsgeschichte bestreiten am Sonntag (12 Uhr) Inters Frauen ein Landesliga-Heimspiel. Und dann gleich gegen einen so namhaften Klub wie Hannover 96.

veröffentlicht am 23.08.2012 um 12:51 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_5770152_sp999_2408_1sp.jpg

Doch die Vorfreude ist getrübt. Die Verletzungssorgen sind beim Aufsteiger aus Holzhausen inzwischen so groß, dass sich Inters Startelf fast von alleine aufstellt. Jennifer Reinhold, Katrin Suchta und Martina Rolef sind schon länger verletzt, Mannschaftsführerin Cindy Neubert und Elena Rieman sind zum Saisonstart im Urlaub. Damit nicht genug: Zu allem Übel hat es im Training jetzt auch Alina Hundertmark erwischt. „Auch sie droht länger auszufallen“, so Bertram. Zum Glück sind die Urlauberinnen Nele Klappheck und Laurine Johannes wieder da. Außerdem wird Carina Neumann wieder das Tor hüten. So ist es jedenfalls geplant. Im Gegensatz zum SC Diedersen und Eintracht Hameln, die (wie berichtet) am Samstag um 16 Uhr aufeinandertreffen und einen Platz unter den Top 5 im Visier haben, geht es für die Elf von Inter-Coach Mario Reinhold als Liganeuling nur darum, den Abstieg zu verhindern. Und das wird schwer genug. Das sieht auch der Trainer so: „Wir werden natürlich mit aller Kraft versuchen, den Klassenerhalt zu schaffen, was jedoch aufgrund unseres kleinen Kaders sehr schwer werden wird“, sagt Reinhold, der insbesondere die Torgefahr seiner Tochter Jennifer (45 Tore in 21 Spielen) vermissen wird, die sich in der vergangenen Saison in Hemmingen einen Kreuzbandriss zuzog. Ihr Comeback steht in den Sternen. Trotz der personellen Misere steht für Inters Fußball-Chef Bertram fest: „Wir blicken nach vorn. Unser Gastspiel in der Landesliga soll nicht nur von kurzer Dauer sein.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare