weather-image
22°

TuS gut in Schuss: 10:0 gegen Nettelrede / Auch Inter dreht auf

8:0-Triumph! TSG Emmerthal stürmt an die Tabellenspitze

Fußball (ro/kf). Torfestival in Emmerthal! Mit einem auch in der Höhe verdienten 8:0 (4:0)-Triumph über den VfB Eimbeckhausen katapultierte sich die TSG gestern Abend an die Tabellenspitze der Kreisliga. „Das war eine bombastische Leistung“, lobte Trainer Roddy Quartey seine Elf. Jermakowicz (6./34.), Scheel (8.), Manser (42.), Altuntas (61.), Gess (73.), Wetzstein (85.) und Capobianco (90.) beteiligten sich am munteren Preisschießen.

veröffentlicht am 11.08.2011 um 21:50 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:21 Uhr

Auch in der Leistungsklasse fielen die Tore fast in allen Spielen wie am Fließband. Der TuS Hessisch Oldendorf zeigte sich besonders gut in Schuss und gewann gegen Nettelrede 10:0 (3:0). Popoci (8./78.), B.Kiki (16./80.), Kelesabdioglu (42./71.), L. Kiki (51.), der starke Helmel (55.), Terzioglu (57.) und Berjawi (86.) nahmen Maß. Mit 8:1 (2:0) fegte Inter Holzhausen die SG Flegessen vom Platz. Nach einer torlosen halben Stunde bekam Inter die Gäste in den Griff. Marc Cichon (37.), Kay Reinhold (43., 57.), Christian Fischer (57.), Maximilian Magerkurth (63.), Magnus Steffen (69., 88.) und Mario Reinhold (83.) ließen die Gästeabwehr alt aussehen. Ahrens (71.) sorgte für den Ehrentreffer. Bad Pyrmont II gewann an der Südstraße mit 4:3 (3:1) gegen Aufsteiger SSV Königsförde. Der stark spielende Felix Gerigk (12., 30.) und Christoffer Loges (32.) trafen für Pyrmont II vor der Pause. Im zweiten Spielabschnitt machte Paul Schwientek (80.) den ersten Saisonsieg perfekt. Für Königsförde waren Köppchen (12.), Sfalanga (66.) und Budde (86.) erfolgreich.

Für die Überraschung des zweiten Spieltages sorgte der TSV Klein Berkel II. Die Berkeler, die zum Auftaktspiel nicht antraten, erkämpften gegen BW Salzhemmendorf ein 2:2 (1:2)-Unentschieden. Nach der 2:0-Führung, für die Sebastian Piening (15.) und Michael Kahle (22.) sorgten, lief bei Blau-Weiß nicht mehr viel zusammen. Am Ende war die Punkteteilung, die Christian Meyer (44., 75.) perfekt machte, mehr als verdient.

Eimbeckhausens Matthias Thiele (l.) im Laufduell mit Emmerthals Marcel Sparmann.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?