weather-image
15°

7:0! Blau-Weiß stürmt ins Viertelfinale

Hameln-Pyrmont. Die SG Flegessen hatte beim 0:7 (0:1) keine Chance: Blau-Weiß Salzhemmendorf hat als erstes Team das Ticket für das Kreispokal-Viertelfinale in der Tasche. Nach dem 0:1-Halbzeitstand durch ein Eigentor von Gunnar Kersten (16.) bauten die Salzhemmendorfer nach dem Seitenwechsel die Führung durch die Treffer von Yannick Hannen (56./80.), der zwei Strafstöße verwandelte, Malte Fitzner (49.), Sebastian Zschoch (51.), Philipp Eickhoff (77.) und Yannick Kassubek (90.) weiter aus. Wer außerdem im Kreispokal-Wettbewerb überwintert, entscheidet sich am Sonntag. Die Kreisligisten FC Latferde (in Holzhausen), VfB Hemeringen (in Marienau), SG Eimbeckhausen (bei Preußen Hameln 07), der TSV Klein Berkel (in Bad Münder), SW Löwensen (in Reher) und Eintracht Afferde (in Groß Berkel) müssen alle auswärts ran. Außerdem treffen mit den Sportfreunden Osterwald und dem TSC Fischbeck zwei Teams aus der 2. Kreisklasse (Staffel 1) aufeinander. Das erste Saisonspiel verloren die Sportfreunde mit 0:5 bei den „Blues“. Doch der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Anpfiff ist auf allen Plätzen um 14 Uhr.aro

veröffentlicht am 01.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_7536572_sp654_0111.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt