weather-image
19°
×

SpVgg. Bad Pyrmont fertigt Hagen ohne Mühe ab

4:0 – Deutlicher Derbysieg dank Dieners Doppelpack

Fußball (kf). Vier Tore, 400 Zuschauer – aber Stimmung wie in einer Kältekammer. Der 4:0 (1:0)-Sieg der SpVgg. Bad Pyrmont im Bezirksliga-Derby gegen Germania Hagen war zwar absolut standesgemäß, doch emotionale Jubelstimmung rund um das Spielfeld blieb trotz der vier Tore Fehlanzeige. Zur Überraschung auch von Trainer Reinhard Loges: „Bei einem Derby erwarte ich deutlich mehr Stimmung.“

veröffentlicht am 09.04.2012 um 18:36 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:41 Uhr

Mit dem Spiel seiner Mannschaft war er nach der samstäglichen 2:3 (0:2)-Pleite beim VfR Evesen aber zufrieden: „Der Sieg geht auch in der Höhe völlig in Ordnung.“ Von Beginn an ergriffen die Pyrmonter die Initiative und hielten die Germanen vor allem in der ersten Halbzeit deutlich auf Distanz. „Da lief der Ball ja fast nur in der Hagener Hälfte“, sagte Loges, der sich trotz der klaren Überlegenheit aber nur über das 1:0 durch Marco Heetels Freistoß (39.) freuen konnte.

Spätestens als Steve Diener (57.) mit einem abgefälschten Schuss auf 2:0 erhöhte und Marvin Strobl (61.) völlig freistehend an Stefan Schmidt im Pyrmonter Tor scheiterte, war die Partie entschieden. Und die Tore zum 3:0 erneut durch Diener (69.) und zum 4:0-Endstand durch Yannik Pape (84.) die logische Konsequenz der Pyrmonter Überlegenheit. Die Gründe für die verdiente Niederlage lagen bei Hagens Trainer Dirk Sölla klar auf der Hand: „ Wir haben nicht nur einen schlechten Tag erwischt, sondern uns auch viel zu sehr versteckt.“ An die starke Samstag-Leistung, die zum 3:1 (0:0)-Heimerfolg gegen den FC Boffzen führte, konnten die Hagener in keiner Phase anknüpfen.

Bad Pyrmont: Stefan Schmidt – Konstantinidis (70. Lott), D. Loges, Rihn, Marcel Heetel (70. Skorski), Y. Pape, Sebastian Schmidt (78. Roefs), G. Pape, Marco Heetel, Diener, Nehrig.

Freistoßspezialist Marco Heetel trifft zum 1:0 für Pyrmont. Foto: haje

Hagen: Frye – Mundhenk, Lippert, Gutaj, Kleine, Stuckenberg (72. Pompa), Steinwedel, Streubel (46. Strobl), Bozok, Nunes, von Stietencron (72. Unverzagt).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige