weather-image
×

3:2 nach 0:1-Rückstand: Erster Sieg für Tünderns Frauen

Nach zuvor zwei Remis feierten Tünderns Fußballfrauen im Landesliga-Spiel gegen die Oberliga-Reserve des TSV Limmer mit 3:2 (2:1) den ersten Saisonsieg.

veröffentlicht am 26.09.2021 um 12:43 Uhr

BW Tündern – TSV Limmer II 3:2 (2:1).

Im dritten Landesliga-Spiel feierten Tünderns Fußballfrauen gegen die Oberliga-Reserve des TSV Limmer mit 3:2 (2:1) den ersten Saisonsieg. „Wir sind nicht gut ins Spiel gestartet und haben zu schnell zu viele Bälle verloren“, sagte Tünderns Trainer Konrad Voss, dessen Team nach 0:1-Rückstand zur Halbzeit durch die Tore von Marlena Fedder (12.) und Mara Kaehler (43.) mit 2:1 führte. Mit ihrem zweiten Tor zum 3:1 sorgte Fedder in der 62. Minute für die Vorentscheidung, auch wenn es nach Limmers Anschlusstreffer zum 3:2 noch einmal spannend wurde. Die Gäste hatten in der letzten Spielminute noch die Chance auszugleichen, nutzten diese aber nicht. „Streckenweise hat uns einfach die Ruhe am Ball gefehlt, wodurch wir unnötige Ballverluste hatten. Die Führung müssen wir cleverer runterspielen. Nichtsdestotrotz haben wir uns für den Aufwand mit drei Punkten belohnt“, sagte Voss, der sein Team lobte: „Nach dem Rückstand haben wir eine gute Moral bewiesen. Da bin ich echt stolz auf die Mannschaft.“
Tore: 0:1 Alina Müller (11.), 1:1 Marlena Fedder (12.), 2:1 Mara Kaehler (43.), 3:1 Fedder (62.), 3:2 Dora Reers (79.).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige