weather-image
28°

3:2 in Eldagsen - SG 74 bleibt weiter ungeschlagen

Mit einem 3:2-Sieg in Eldagsen hat Bezirksliga-Aufsteiger SG Hameln 74 ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Das 1:0 (10.) durch Eduard Mittelstedt glich Christian Marx (35.) zum 1:1-Halbzeitstand aus. Nach dem 2:1 (66.) durch Marc-Robin Schumachers (nach Vorlage von Felix Forche) sorgte Anatoli Deck,  mit dem 3:1 (77.) für die Vorentscheidung.

veröffentlicht am 25.08.2012 um 19:19 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:41 Uhr

SG Hameln 74

Fußball (aro). Mit einem 3:2-Sieg in Eldagsen hat Bezirksliga-Aufsteiger SG Hameln 74 ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Das 1:0 (10.) durch Eduard Mittelstedt (nach Dragusha-Pass) glich Christian Marx (35.) zum 1:1-Halbzeitstand aus. Nach dem 2:1 (66.) durch Marc-Robin Schumachers (nach Vorlage von Felix Forche) sorgte Anatoli Deck, der von Mittelstedt in Szene gesetzt wurde, mit dem 3:1 (77.) für die Vorentscheidung. Nachdem Eldagsens Torjäger André Gehrke einen von Sönke Wyrwoll verursachten Strafstoß zum 3:2 (80.) verwandelte, wurde es noch einmal spannend. Doch SG-Keeper Artjom Grincenko hielt die drei Punkte fest. Somit bleibt die Bicknell-Elf, die mit sieben Punkten auf den zweiten Tabellenplatz kletterte, weiter ungeschlagen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare