weather-image
24°
×

3:2 gegen SG 74! Tündern triumphiert nach Neunmeterkrimi

Fußball (aro). Mit dem Sieg beim Volksbank-Benze-Cup hat nun auch Blau-Weiß Tündern das Supercup-Ticket schon so gut wie sicher in der Tasche. Im Finale besiegten die Schwalben die SG Hameln 74 mit 3:2 (0:0) nach Neunmeterschießen.

veröffentlicht am 29.12.2012 um 20:50 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 19:41 Uhr

Fußball (aro). Mit dem Sieg beim Volksbank-Benze-Cup hat nun auch Blau-Weiß Tündern das Supercup-Ticket schon so gut wie sicher in der Tasche. Im Finale besiegten die Schwalben die SG Hameln 74 mit 3:2 (0:0) nach Neunmeterschießen, weil Tünderns Keeper Sebastian Kelle den letzten Schuss von Sönke Wyrwoll parieren konnte. Dritter wurde Vorjahressieger SSG Halvestorf durch einen 4:0-Sieg im kleinen Finale gegen den SSV Königsförde, der sich als Kreisklassenklub richtig gut verkaufte und überraschend ins Halbfinale einzog. Als bester Spieler des Turniers wurde Jannik Hilker (SG 74) ausgezeichnet. Zum besten Torwart wurde Sebastian Kelle gewählt. Torschützenkönig wurde Rik Balk (SG 74) mit sieben Treffern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige