weather-image
10°
×

2:4 - Tündern scheidet im Pokal aus

HAMELN. Die Pokalsensation blieb aus.

veröffentlicht am 21.07.2019 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 21.07.2019 um 17:30 Uhr

Oberliga-Aufsteiger HSC BW Tündern ist in der Qualifikationsrunde des Niedersachsenpokals (Amateure) ausgeschieden. Die Elf von Trainer Siegfried Motzner, die ein gutes Spiel zeigte und mit 1:0 und 2:1 führte, musste sich am Sonntag im Hamelner Weserbergland-Stadion dem amtierenden Oberliga-Vizemeister FC Eintracht Northeim mit 2:4 (2:2 ) geschlagen geben.  Tore: 1:0 Tegtmeyer (8.), 1:1 Mackes (17.), 2:1 Neckritz (18.), 2:2 Erbek (25./Elfmeter), 2:3 Erbek (64./Elfmeter) , 2:4 Grunert (90 .)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt