weather-image
11°

2:1 – WTW Wallensen klettert auf Platz fünf

HAMELN-PYRMONT. Für die einen zeigt der Weg in der Fußball-Kreisliga dezent nach oben – für die anderen geht es weiter bergab. Und so kletterte der WTW Wallensen nach einem 2:1 (1:0)-Sieg im Nachholspiel gegen Bad Pyrmont II mit nunmehr 18 Punkten auf den fünften Platz.

veröffentlicht am 03.10.2017 um 17:12 Uhr

Dennis Klippstein. Foto: awa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Landesliga Reserve kassierte dagegen bereits die sechste Saisonniederlage und hat mit neun Punkten nun hautengen Kontakt zur Abstiegszone. In der engen Partie brachte Dennis Klippstein (26.) den WTW in Führung, die Jörn Harland dann später (65.) mit dem 2:0 noch veredelte. Pyrmont II steckte allerdings nicht auf und kam noch durch Niklas Arnold (81.) zum Anschlusstreffer. Bereits am Samstag (16 Uhr) muss die Elf von Trainer Peter Roefs erneut nachsitzen. Diesmal bei der TSG Emmerthal. Ansonsten steht die 3. Runde im Kreispokal im Blickpunkt. Finalort ist diesmal übrigens Tündern. ro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare