weather-image
19°

2:0 gegen Portugal: Kowalski mit Deutschland im EM-Finale

DOBRICH. Der Titeltraum lebt weiter: Die Nationalmannschaft der deutschen U17-Juniorinnen steht zum vierten Mal in Folge im Finale der Fußball-EM und kann am Freitag (ab 13 Uhr) in Bulgarien zum siebten Mal in der Geschichte Europameister werden.

veröffentlicht am 14.05.2019 um 15:32 Uhr
aktualisiert am 14.05.2019 um 16:50 Uhr

Natasha Kowalski Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Halbfinale besiegte die Elf von DFB-Trainerin Ulrike Ballweg im Druzhba Stadion in Dobrich Portugal mit 2:0 (1:0). Zu einem 25-Minuten-Einsatz kam auch die Ex-Tünderanerin Natasha Kowalski. Die 15 Jahre alte Torjägerin des VfL Wolfsburg, die in Dohnsen (Kreis Holzminden) wohnt, wurde bei ihrem vierten EM-Spiel in der 65. Minute für Mannschaftsführerin Gia Corley eingewechselt. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 2:0 für Deutschland. Sophie Weidauer (25.) von Turbine Potsdam traf in der ersten Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel sorgte Carlotta Wamser (50.) von der SpVg Brakel mit ihrem vierten Turniertor für die Vorentscheidung. Im Gegensatz zu Portugal hatte die DFB-Elf Chancen en masse – unter anderem kurz vor Schluss einen Lattentreffer von Weidauer (84.). Die Ex-Halvestorferin Paula Klensmann, die ebenfalls zum deutschen EM-Kader gehört, kam im Halbfinale nicht zum Einsatz. Klensmann, die sich beim 3:1-Sieg gegen Österreich am Fuß verletzte, wird auch das EM-Finale verpassen.

aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?