weather-image
12°
×

1:5 – Bei Hagen ist die Luft raus

Hagen. Im letzten Heimspiel war bei Germania Hagen die Luft raus, dafür agierte der FC Eldagsen deutlich griffiger. Mit einem 5:1 (3:1)-Sieg schoss sich die Mannschaft von Trainer Milan Rukavina am vorletzten Spieltag auf den zweiten Tabellenplatz, der noch eine minimale Aufstiegschance bietet. „Absolut verdient“ bezeichnete Hagens Pressesprecher Robert Lippert den Gästeerfolg. Zwar brachte Marco Heetel (28.) die Germanen mit 1:0 in Führung, doch danach dominierte Eldagsen. Torschützen waren Gehrke (38.-Foulelfmeter/79.), Bürst (40.) und M. Westenfeld (45., 65.).kf

veröffentlicht am 26.05.2013 um 19:50 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt