weather-image
10°
×

Schmidt-Team kommt zum Jubiläum / Auch Söchtings Kreisauswahl darf Freitag eine Halbzeit gegen Zweitligisten ran

14:0 – SC Paderborn schießt sich warm für Hilligsfeld

Fußball. Stolze 100 Jahre ist der Turnerbund Hilligsfeld mittlerweile alt, aber immer noch jung genug für eine Premiere. Und die geht nun am Freitag um 18.30 Uhr im Hamelstadion über die Bühne. Erstmals in der Vereinsgeschichte stellt sich mit dem Zweitligisten SC Paderborn eine Profimannschaft an der Bundesstraße 217 vor und garantiert dem TB sicherlich ein volles Haus.

veröffentlicht am 08.06.2011 um 18:56 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:55 Uhr

Roland Giehr

Autor

Leiter Sportredaktion zur Autorenseite

Fußball. Stolze 100 Jahre ist der Turnerbund Hilligsfeld mittlerweile alt, aber immer noch jung genug für eine Premiere. Und die geht nun am Freitag um 18.30 Uhr im Hamelstadion über die Bühne. Erstmals in der Vereinsgeschichte stellt sich mit dem Zweitligisten SC Paderborn eine Profimannschaft an der Bundesstraße 217 vor und garantiert dem TB sicherlich ein volles Haus. Damit der absolute sportliche Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten aber auch für den nötigen Unterhaltungswert sorgt und nicht in einer einseitigen Begegnung endet, haben sich Cheforganisator Bastian Hensel und sein großer Helferstab noch einen kleinen Clou einfallen lassen. So werden die Hilligsfelder Herren nur in der 1. Halbzeit versuchen, den Profis aus Paderborn Paroli zu bieten, dann kommt die zweite Welle.

Im fliegenden Wechsel wird dann eine von Michael Söchting gecoachte Kreisauswahl die Mission übernehmen, ein einigermaßen achtbares Ergebnis zu erzielen. Wird schwer genug, denn während die Amateure aus dem Kreis ihre wohlverdiente Sommerpause genießen, wird in Paderborn schon wieder mit Hochdruck trainiert. Ist aber auch kein Wunder, denn das deutsche Unterhaus startet bereits am 15. Juli in die neue Saison 2011/12 und damit drei Wochen eher als die Beletage des deutschen Fußballs. Der neue Trainer Roger Schmidt konnte zum Trainingsauftakt auch seine vier Neuzugänge Matthew Taylor (RW Ahlen), Alban Meha (Trier), Thomas Bertels (Verl) und Mehmet Kara von Preußen Münster begrüßen, die sich dann beim ersten Testspiel des Zweitligisten gegen eine Warburger Auswahl auch gleich bestens einfügten. Beim 14:0-Schützenfest in Peckelsheim schoss sich Paderborn schon einmal warm für den Auftritt in Hilligsfeld. Mannschaftskapitän Markus Krösche (4), Jorge Mosquera (3), Nico Klotz (2), Sören Brandy, Sören Gonther, Taylor und die beiden Nachwuchstalente Yasin Kocatepe und Niclas Erlbeck trugen sich in die Torschützenliste ein. Bekanntester Paderborner Akteur ist aber immer noch Rolf-Christel Guié-Mien. Der mittlerweile 33-jährige gebürtige Kongolese machte sich als offensiver Mittelfeldspieler einst in der 1. Bundesliga beim Karlsruher SC, Eintracht Frankfurt und SC Freiburg einen Namen. Die Veranstaltung im Hamelstadion beginnt bereits um 16.30 Uhr mit dem Vorspiel der U 12 vom Stützpunkt Hameln-Pyrmont gegen die gleichaltrigen Paderborner Junioren. Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse für 7 Euro (Erwachsene) und 3 Euro (Jugendliche ab 10 Jahre). Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt.

Das Aufgebot der Kreisauswahl: Tor: Tobias Stegmaier (Tündern II). Abwehr: Dominik Stargardt (Nettelrede), Jens Mauritz (Rohden), Jörg Nagel (Tündern II), Dustin Anders (Wallensen), Jan Seifert (Klein Berkel), Mittelfeld: Stefan Siekmann (Eintracht Afferde), Roman Bendereit (Hemeringen), Bastian Koring (Afferde), Enver Dragusha (Grohnde).

Angriff: Mike König (SG Hameln 74), Eugen Fabrizius (Hemeringen), Udo Feuerhake (SSG Marienau).

Torgefährlich und nur sehr schwer zu stoppen: Paderborns Däne Sören Brandy (hinten) – hier im Zweikampf mit Necat Aygün von 1860 München. Beim 14:0 in Peckelsheim erzielte Brandy einen Treffer, musste dann aber wegen einer leichten Verletzung vorzeitig den Platz verlassen.

Foto: dpa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige