weather-image
28°

1:3 gegen Pattensen! Pokal-Aus für Halvestorf

Die SSG Halvestorf musste in der 3. Runde des Bezirkspokals die Segel streichen. Die Elf von Markus Schwarz gab sich am Dienstagabend dem TSV Pattensen mit 1:3 (0:1) geschlagen.

veröffentlicht am 28.08.2012 um 21:30 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:21 Uhr

Spektakulärer Zweikampf zwischen Halvestorfs Andrei Vorrat (links) und Tobias Krösche (TSV Pattensen).

Fußball (aro). Die SSG Halvestorf musste in der 3. Runde des Bezirkspokals die Segel streichen. Die Elf von Markus Schwarz musste sich am Dienstagabend dem TSV Pattensen mit 1:3 (0:1) geschlagen geben. In der ersten Viertelstunde zeigten die Piepenbuschkicker, die den Gegner früh im Spielaufbau attackierten, eine Klasse-Partie. Sowohl Dennis Schimanski als auch Eugen Fabrizius hatten das 1:0 für die SSG auf dem Fuß. Doch dann verlor die Schwarz-Elf den Spielrhythmus. Mit zunehmendem Spielverlauf deckten die immer stärker werdenden Pattenser die Schwächen in der Halvestorfer Defensive auf. Schon vor dem 0:1 (26.) durch einen strammen 20-Meter-Schuss von Christian Tausch kam die SSG-Abwehr ein ums andere Mal ins Schwimmen.

Nach dem Seitenwechsel wurde dann unter Flutlicht noch einmal spannend. Nach einem Pfostenschuss von Timo Möller erzielte Matthias Günzel (57.) den Ausgleichstreffer. Nach dem 1:2 (66.) durch Sascha Lieber setzte die SSG alles auf eine Karte – vergeblich. Nach dem 1:3 durch Christian Eilers war die Halvestorfer Niederlage dann endgültig besiegelt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare