weather-image
Jugendfußball: „Absolute Frechheit“: Halvestorfs Trainer Günzel nach 1:1 in Holzminden sauer

12:0 – Tündern wie im Rausch

BEZIRK HANNOVER. Viel deutlicher hätte der Derbysieg kaum ausfallen können! Die A-Junioren der JSG Tündern haben in der Bezirksliga ihre Favoritenrolle eindrucksvoll untermauert – und das Lokalduell gegen die JSG Lauenstein mit 12:0 gewonnen.

veröffentlicht am 16.10.2017 um 14:37 Uhr

Salzhemmendorfs Torschütze: Luca Schmidt. Foto: awa
Moritz Muschik

Autor

Moritz Muschik Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Kapitän Vincent-Axel Strack und Gianluca Bekedorf brachten den Spitzenreiter bereits im ersten Durchgang mit 2:0 in Führung. Und nach dem Seitenwechsel nahm das Torfestival seinen Lauf. „Unser Gegner konnte das Tempo aus der ersten Halbzeit nicht mehr halten und musste fast tatenlos zusehen, wie wir unsere Chancen herausgespielt haben“, berichtet Trainer Steffen Niemeyer. Strack und Bekedorf erzielten jeweils noch einen Treffer. Alexander Manka gelang ein Dreierpack, Lenard Gallapeni traf doppelt. Julius Hey, Grischa Kowalski und Leon von der Heide machten das Dutzend voll. Wesentlich spannender war das zweite Bezirksliga-Derby zwischen BW Salzhemmendorf und dem JFV Union Bad Pyrmont. Erst kurz vor Schluss setzte sich Blau-Weiß mit 2:1 durch. Luca Schmidt hatte die Gastgeber in der 25. Minute in Führung gebracht, Alexander Gagarin glich nach der Pause aus. Kurz vor Schluss dann die Entscheidung: Eine abgefälschte Hereingabe von Tim Geffert landete im Kasten der Pyrmonter – und bescherte Salzhemmendorf den glücklichen Sieg.

Stinksauer war Halvestorfs Trainer Matthias Günzel nach dem desolaten Auftritt seiner Elf beim 1:1 gegen das Ex-Schlusslicht Holzminden: „Das war eine absolute Frechheit. So eine Leistung werden wir uns nicht mehr bieten lassen.“ Tore: 0:1 Nino Delius (38.), 1:1 Niklas Marquardt (90.)

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare