weather-image
10°

07 nimmt Abschied von Ehlerding

Der Fußballsport im Weserbergland nimmt Abschied von einem der besten und erfolgreichsten Spieler der Region. Völlig überraschend ist Heinz-Rainer Ehlerding im Alter von 60 Jahren verstorben. „Heinzi“, wie er liebevoll genannt wurde, war ein 07er durch und durch. Schon als Siebenjähriger begann er bei den Preußen und blieb dem Klub bis zu seinem Karriereende treu. In den 70er Jahren gehörte er zu den besten Defensivspielern Niedersachsens und brachte als knallharter Vorstopper die gegnerischen Stürmer fast zur Verzweiflung.

veröffentlicht am 11.01.2012 um 15:35 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:21 Uhr

270_008_5133437_sp115_1201.jpg

Seine größten Erfolge feierte der Auswahlspieler des NFV mit den Preußen in jener von Rolf Paetz (bis 1974) und Manfred Kühne gecoachten Mannschaft, die 1974 souveräner Niedersachsenmeister wurde und 1977 als Tabellenvierter der Oberliga im Entscheidungsspiel zur Relegationsrunde der 2. Bundesliga am SVA Gütersloh scheiterte. Bis 1982 spielte Heinz-Rainer Ehlerding noch in der Ligamannschaft von Preußen Hameln. Auch danach blieb er dem Verein treu und verpasste kaum ein Spiel der ersten Mannschaft von 07. So erhielt er 2009 für 50-jährige Mitgliedschaft die goldene Ehrennadel der einstigen Spvgg. Preußen Hameln 07, und die Mitgliederversammlung des nach der Insolvenz der Spielvereinigung gegründeten FC Preußen Hameln wählte ihn 2011 in den Ehrenrat des Vereins. Ehlerding, der in der Buchhaltung der Postbank beschäftigt war, hinterlässt Frau und zwei Töchter. hek



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt