weather-image
10°
Fußball: Nullnummer gegen SV Arnum

07 jubelt: Endlich mal ohne Gegentor

BEZIRK HANNOVER. In der Fußball-Bezirksliga gab es für den FC Preussen Hameln diesmal ein dringend benötigtes Erfolgserlebnis. Erstmals seit langer Zeit blieb der Aufsteiger beim verdienten 0:0 gegen den SV Arnum ohne Gegentor.

veröffentlicht am 29.10.2017 um 18:05 Uhr

Preusse Niels Remmert (li.) stoppt Arnums Jacques Hieronymus. Im Hintergrund Daniel Schütten. nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und das auch noch mit einer Not-Elf. Am Dienstag (14 Uhr) wird nun die Partie beim Koldinger SV nachgeholt. Fehlen wird dann aber Niels Remmert, der Gelb-Rot sah. Weiter spielen Halvestorf – Barsinghausen (14 Uhr) und der SV Lachem im Pokal beim SV Heiligenfelde (15 Uhr).
Eintracht Afferde – MTV Almstedt 2:1 (2:0). Mann des Tages auf dem Kunstrasen war Alexander Galimski, der den sechsten Saisonsieg des Aufsteigers mit einem Doppelpack (2./39.) festzurrte. Im zweiten Durchgang kam Almstedt dann zwar besser ins Spiel, mehr als den Anschlusstreffer von Norman Rostalski (61.) ließ der überzeugende Eintracht-Torhüter Moritz Muschik aber nicht zu. Am Dienstag (14 Uhr) wartet nun der VfL Nordstemmen. Ebenfalls angesetzt ist das Derby Hagen – Aerzen (14 Uhr). ro/awa

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare