weather-image
16°
×

0:6-Abfuhr für willenlose Germanen

Gleidingen. Das Thema Fußball-Bezirksliga dürfte sich bei Germania Hagen nach dem ersten Auftritt in der Relegation erledigt haben. Beim BSV Gleidingen kassierte der 13. der Bezirksliga gestern Abend eine 0:6 (0:2)-Abfuhr und verspielte damit wohl alle Chancen auf den Verbleib in der Liga. An einen 10:0-Heimerfolg, der die Hagener noch retten könnte, glaubt am Dienstag (19 Uhr) im Heimspiel gegen SF Ricklingen wohl niemand. Vietgen (20.-FE, 37.), Nuri (51., 68.), Gross (58.) und Manap (81.) schossen die Germanen aus allen Relegationsträumen.

veröffentlicht am 06.06.2014 um 21:30 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:21 Uhr

Den Aufstieg verspielte auch Holzmindens Vizemeister TSV Pegestorf mit einer 1:7 (1:2)-Pleite bei TuS Schloß Ricklingen. Adamo Startari (6.) traf für Pegestorf, Mark Nowak (13., 31., 56.), Dennis Brinkmann (49., 58.), Kavan Lockmann (80.) und Christoph Heger (85.) für die Schloß-Elf, der am Dienstag (19 Uhr) eine Punkteteilung bei WTW Wallensen zum Klassenerhalt reicht.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt