weather-image
20°
×

Hamelns Basketballer setzen gegen Rasta Vechta II auf Heimstärke

Wer stoppt Super-Scorer Matthew Reid?

Hameln. Achtung, VfL! Der Super-Scorer der 2. Basketball-Regionalliga kommt am Samstag (19 Uhr) mit seinem Team nach Hameln: Matthew Reid vom Aufsteiger und Tabellenzweiten Rasta Vechta II.

veröffentlicht am 21.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:18 Uhr

200 Punkte hat der Amerikaner aus Vechta in seinen bisherigen sechs Spielen schon erzielt und ist damit mit Abstand bester Scorer der Liga. Gar 46 Punkte waren es vergangene Woche im Nachbarschaftsduell gegen den TSV Quakenbrück. Auch Hamelns Top-Mann Timo Thomas sieht mit seinen 18,7 Punkten wie ein Waisenknabe dagegen aus. Doch dieser Superspieler kann auch zum Glück für die Hamelner werden. Denn wenn es gelingt, ihn vielleicht auf die Hälfte der üblichen Punkte zu halten, fehlen bei Vechta die Alternativen. Während die Gegner nur einen weiteren mit zweistelliger Punktebilanz vorweisen können, sind des beim VfL mit Thomas, Markus Lohne, Marcus Lohse und Boris Bonhagen vier. „Wir sind auch wieder vollständig“, freut sich Manager Heinrich Lassel.

Center Lohse, der bei der vorausgegangenen Niederlage in Braunschweig noch schmerzlich vermisst wurde, ist nach seinem Kurzurlaub wieder im Kader. Auch Zans Grobinsch trainert nach seiner Schulterverletzung wieder. Auch entscheidend für den Ausgang könnte das Duell der Trainer werden. In Vechta hatte Pat Elzie im Vorjahr noch die Zweitliga-Vertretung gecoacht, im Sommer wechselte er zur Reserve und will nun beim Unterbau für Erfolge sorgen. Ihm steht Hamelns Trainer-Fuchs Nicu Lassel gegenüber, der auf das wohl am besten eingespielte Team der Liga bauen kann. Favorit ist der VfL zwar nicht, aber dass mit Unterstützung der Hamelner Fans viel passieren kann, haben schon ganz andere hochgehandelte Gastteams erfahren müssen. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige