weather-image
11°
×

Lassel: „Wir sind durch die Ergebnisse gewarnt“

VfL-Spätschicht in Langenhagen

Langenhagen. Spätschicht für den VfL Hameln in der 2. Regionalliga. Am Samstag um 20.15 Uhr wartet die Aufgabe beim SC Langenhagen und die wird gewiss nicht einfach. „Wir sind durch die Ergebnisse gewarnt“, sagt Manager Heinrich Lassel.

veröffentlicht am 19.02.2016 um 15:12 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:20 Uhr

Besonders der Amerikaner Maurice Williams ist zu beachten. 20,8 Punkte hat er bisher durchschnittlich pro Spiel erzielt. Und der frühere Zweitliga-Spieler hat auch das Auge für seine Mitspieler. Assists sind ihm ebenso lieb wie eigene Punkte. Das hatte sich auch schon im Hinspiel in Hameln gezeigt, das der VfL erst nach einer Steigerung nach der Pause knapp gewann. Fehlen wird beim VfL der noch gesperrte Sascha Leck. Wackelkandidaten sind Markus Lohne und Timo Thomas (Erkältung). mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige