weather-image

VfL-Manager Lassel: „Wir sind Favorit“

BEZIRK HANNOVER. Sonntag (16.30 Uhr) steigt in der Bezirksoberliga das Topspiel zwischen der MSG Grasdorf/Bad Münder (3.) und Tabellenführer VfL Hameln.

veröffentlicht am 08.11.2018 um 14:37 Uhr

Heinrich Lassel Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Den VfL Grasdorf hat Hamelns Abteilungsleiter Heinrich Lassel in den 1980er Jahren noch als Rivale in der 1. Regionalliga erlebt. Doch das jetzige Team spielt nur noch auf Bezirksebene und verlor vergangene Woche überraschend bei Schlusslicht Eintracht Hildesheim. Doch weil die Hildesheimer einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatten, bekam die MSG Grasdorf die Punkte trotz Niederlage quasi geschenkt. „Darum sind sie noch Dritter“, so Lassel. Das VfL-Team von Trainer Tobias Stender lässt sich vom Tabellenrang des Gegners nicht bange machen. „Wir sind in diesem Spiel der Favorit und werden von Anpfiff an entsprechend konzentriert agieren“, verspricht Lassel. Auch wenn mit Thomas Behn (Knie), Nick Handschuhmacher (Rücken) und Stefan Krause (private Gründe) drei Spieler voraussichtlich ausfallen werden, hat der VfL den sechsten Saisonsieg fest im Visier. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt