weather-image
°
×

100:92-Heimsieg für Hamelns Basketballer gegen TKH

„Unnötig spannend gemacht“

Hameln. Die Voraussetzungen beim VfL Hameln sind eigentlich nicht so toll gewesen, denn mit Markus Lohne und Marcus Lohse fehlten beim Nachbarschaftsduell der 2. Basketball-Regionalliga zwei der besten drei Scorer. Doch als Lohne abends von einer Feier nach Hause kam, „habe ich noch schnell geschaut, wie die Jungs gespielt haben. Danach konnte ich sehr gut einschlafen“. Der 100:92-Heimsieg des VfL gegen den TK Hannover sorgte für schöne Träume – nicht nur bei Lohne, sondern bei allen Hamelnern, die noch immer auf dem dritten Tabellenplatz liegen. Einzig am Anfang hatten die Hannoveraner um David Bunts (27 Pkt.) ihre Vorteile.

veröffentlicht am 07.12.2014 um 12:20 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:10 Uhr

Nach Boris Bonhagens Auftakt-Dreier zum 3:0 verlor der VfL etwas den Anschluss und lag wenig später mit 9:18 zurück. Aber in der Auszeit fand Coach Nicu Lassel offenbar die richtigen Worte, denn beim 19:19 war der VfL wieder gleichauf – und zur ersten Viertelpause mit 25:22 bereits in Front. Und die Hamelner bauten den Vorsprung bis zur 55:43-Halbzeitführung sogar noch aus. Der VfL war damit aber noch nicht am Ende.

Moritz Loth und Jakob Faas zeigten einmal mehr, wie wichtig sie für das Team sind. Loth kam von der Bank und netzte diesmal sogar fünf Dreier ein. Auch Faas steuerte 15 Punkte bei. Beide erzielten damit fast so viele Zähler wie in ihren allen bisherigen Spielen zusammen. Und auch als der TKH in der Schlussphase wieder auf 88:94 herankam, behielten die Hamelner die Nerven. Auf Faas‘ Konto gingen die vier Punkte zum vorentscheidenden 98:92. Trotz des Sieges war Lassel nicht voll und ganz zufrieden: „Durch zu viele Fouls im schwachen vierten Viertel haben wir es unnötig spannend gemacht.“ mha

VfL Hameln: Timo Thomas (31/5 Dreier), Boris Bonhagen (15/2), Moritz Loth (15/5), Jakob Faas (15/2), Lars Feuersenger (12/1), Dominic Rudge (6), Jan Feuersenger (2), Nils Kollmeyer (2), Timo Ander (2), Stefan Krause, Zans Grobinsch



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige