weather-image
16°
×

Stunde der Wahrheit für Fürup-Team

Rollstuhl-Basketball (ro). Heute schlägt für den Zweitligisten SG Sünteltal/Oldenburg die Stunde der Wahrheit! Im Spiel der Spiele muss der Tabellenzweite um 17.30 Uhr beim Spitzenreiter SG Paderborn Farbe bekennen und bleibt nur bei einem Sieg im Aufstiegsrennen. Klappt das nicht, ist der Zug in Richtung 1. Bundesliga für die Schützlinge von Trainer Harald Fürup endgültig abgefahren.

veröffentlicht am 26.02.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

Rollstuhl-Basketball (ro). Heute schlägt für den Zweitligisten SG Sünteltal/Oldenburg die Stunde der Wahrheit! Im Spiel der Spiele muss der Tabellenzweite um 17.30 Uhr beim Spitzenreiter SG Paderborn Farbe bekennen und bleibt nur bei einem Sieg im Aufstiegsrennen. Klappt das nicht, ist der Zug in Richtung 1. Bundesliga für die Schützlinge von Trainer Harald Fürup endgültig abgefahren. Die Paderborner, die mit Brian Roberts (319 Punkte) auf den Topscorer der Liga zählen können, haben derzeit zwei Punkte Vorsprung auf die SG Sünteltal. Hoffnung auf ein gutes Ende schöpfen Martin Kluck und seine Mitstreiter aber aus der Tatsache, dass der Spitzenreiter schon im Hinspiel bezwungen werden konnte. Übrigens bislang die einzige Saisonniederlage für Paderborn. „Wir müssen die Panther unter permanenten Druck setzen und sie müde machen, dann stehen unsere Chancen nicht schlecht“, gibt Trainer Harald Fürup die Taktik vor.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige