weather-image
10°

Spitzenreiter Linden Nummer zu groß

HAMELN. Im Spitzenspiel der Bezirksklasse stand der VfL Hameln II beim 58:71 gegen Tabellenführer Linden III letztlich auf verlorenem Posten.

veröffentlicht am 15.11.2016 um 14:17 Uhr

270_0900_21478_sp765_1711.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch wenn die Schützlinge von Trainer Robert Bashayani nach dem dritten Viertel (50:51) noch auf Augenhöhe waren. In der Endphase der Partie übernahm dann aber Linden das Kommando und fuhr noch einen klaren Sieg ein. Für den VfL Hameln waren Nils Schneider (19 Punkte/6 Dreier), Ronny Denecke (15/2), Nick Handschuhmacher (8), Kristoph Sochor (7), Leo Geese (4) und Pascal Kurth (2) erfolgreich. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt