weather-image
14°
×

Rösemeier: Spätes Debüt im DBB-Trikot

Orlando. Die Einladung vom Deutschen Basketball-Bund (DBB) kam zwar erst im fortgeschrittenen Alter – aber sie kam wenigstens noch. Der gebürtige Hamelner Frank Rösemeier (50/Foto: pr) wurde für die deutsche Nationalmannschaft nominiert und geht im Moment bei der Senioren-WM der Männer 45 + in seinem Wohnort Orlando auf Korbjagd. Sehr zur Freude von VfL-Chef Heinrich Lassel, der noch immer mächtig stolz auf seinen einstigen Schützling ist. „Frank war das größte Talent, das ich in den vielen Jahren trainieren durfte. Er hat bei uns alle Jugendteams durchlaufen und spielte schon mit 16 Jahren bei den Herren“, erinnert sich Lassel. Später war Rösemeier dann in der 2. Bundesliga für den CVJM Hannover, TG Möhringen und Schwabing München am Ball. Während seines Praktikums im Hamelner Krankenhaus kehrte der heute in Florida praktizierende Arzt dann noch einmal für eine Saison zum VfL zurück. ro

veröffentlicht am 24.08.2015 um 19:15 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt