weather-image
31°
×

Spitzenreiter Royals Bürgerfelde wartet auf Hamelns Korbjäger

Ohne Loth und Gatz zur Audienz

Basketball (mha). Fünf Siege in Folge und vergangene Woche der glorreiche Triumph gegen die Hannover Korbjäger – da stellt sich eine Frage: Geht für die Regionalliga-Basketballer des VfL Hameln am Sonnabend (19 Uhr) auch was gegen den Tabellenführer Bürgerfelder TB?

veröffentlicht am 17.03.2011 um 16:21 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

Auch als derzeit Vierter haben die Hamelner keine Chance mehr auf den Aufstieg. „Den machen die Royals aus Bürgerfelde und die Aschersleben Tigers unter sich aus – und das sind unsere nächsten beiden Gegner“, sagt Kapitän Timo Thomas. Gegen beide wollen sich die Hamelner so teuer wie möglich verkaufen und zum Zünglein an der Waage im Aufstiegskampf werden. „Wir fahren ohne Druck nach Oldenburg. Der liegt ganz klar auf der Seite der Gastgeber. Dieses Team wurde mit dem klaren Ziel zusammengestellt, den Aufstieg zu realisieren. Alles andere wäre für das gesamte Umfeld eine große Enttäuschung“, meint Manager Heinrich Lassel.

Die Hamelner haben ihr Saisonziel, einen Platz in der oberen Hälfte, dagegen schon jetzt sicher. Doch die Siege der Vergangenheit haben Lust auf mehr gemacht. Nicht nur Thomas agiert derzeit in bestechender Form. Gleich fünf Spieler punkteten zuletzt zweistellig, in der Verteidigung zeigte das gesamte Team kämpferische und konzentrierte Leistungen. „Wir haben zurzeit einfach einen Lauf und spielen kurz vor dem Saisonschluss unseren besten Basketball. Das liegt vor allem an der deutlich verbesserten Trainingssituation“, sagt der Coach Nicu Lassel. „Auch wenn wir in Oldenburg Außenseiter sind, werden sich die Spieler jetzt nicht hängen lassen. Ob es für einen Sieg reicht, sehen wir am Sonnabend“, ergänzt Heinrich Lassel. Fehlen werden aus beruflichen Gründen Sebastian Gatz und Moritz Loth.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige