weather-image
21°
×

Chilenin führt die Basketball-Damen an

Monica Molina – ein Glücksfall für den VfL

Basketball (mha). Den Hamelner Basketballern kommt derzeit einiges spanisch vor. Und das hat auch einen Grund: Monica Yenifet Molina Silva. Die sympathische Chilenin mit dem klangvollen Namen ist der Liebe wegen an die Weser gekommen.

veröffentlicht am 11.10.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:44 Uhr

Hier hat sie geheiratet – und trägt neben ihrem Ehemann auch den Basketball im Herzen. Klar, dass sie beim VfL mit offenen Armen empfangen wurde. „Ein echter Glücksfall für uns“, meint Manager Heinrich Lassel. Die 29-Jährige verstärkt das neu formierte Damen-Team von Trainer Ronny Jettkant. „Weil zwei bei uns aus der U19-Klasse herausgewachsen waren, haben wir die gesamte Jugend bei den Damen gemeldet“, erklärte Lassel. Da war ein bisschen Routine bei den 16- bis 19-Jährigen bitter nötig. Doch, auch wenn zwischen Molina Silva und der zweitältesten Spielerin zehn Jahre Altersunterschied stehen, ihren Spaß haben alle.

Mehr über die spanische Basketballerin beim VfL Hameln lesen Sie auf der Sportseite der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige