weather-image
18°
×

VfL unterliegt mit nur sechs Spielern 56:95 in Bürgerfelde

Hamelns Mini-Team ohne Chance

Oldenburg. Mit nur sechs Spielern war der VfL Hameln in Bürgerfelde völlig überfordert und kassierte in der 2. Basketball-Regionalliga eine klare 56:95-Niederlage

veröffentlicht am 31.01.2016 um 18:44 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:23 Uhr

Das letzte Aufgebot beim VfL Hameln hat nicht gereicht. Beim Bürgerfelder TB kassierte der Tabellenfünfte der 2. Basketball-Regionalliga eine deutliche 56:95-Niederlage. Da mit Timo Thomas, Markus Lohne sowie Marcus Lohse alle drei Topscorer privat verhindert waren und Sascha Leck noch immer gesperrt ist, konnten nur sechs Hamelner die Reise nach Oldenburg antreten. Den 0:6-Start steckte das Team noch weg und kam nach einem Dreier von Lars Feuersenger beim 11:10 zur ersten Führung. Es blieb aber auch die Einzige. „Bis zum 36:49-Pausenstand haben sich die Jungs noch gut geschlagen“, lobte Manager Heinrich Lassel. Nach dem Wechsel baute der VfL allerdings immer mehr ab. Die mit einem Zwölf-Mann-Kader angetretenen Gastgeber zogen immer weiter davon. Bereits nach drei Vierteln stand es 43:71. Die Messe war gelesen.

VfL: Dominic Rudge (23/3 Dreier), Lars Feuersenger (17/1), Jan Feuersenger (8/2), Moritz Loth (6/2), Thomas Behn (2), Nils Kollmeyer mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt