weather-image
14°
×

Hamelns Basketballer verlieren 77:80 in Bramsche / 31 Punkte von Timo Thomas

„Haben den Sieg verschenkt“

Bramsche. Was für ein Basketball-Krimi! Tolle Atmosphäre, Spannung, Dramatik bis zum Schluss. Doch am Ende kassierten die Regionalliga-Basketballer des VfL Hameln eine knappe 77:80 (29:36)-Niederlage in Bramsche. Es war eine hitzige Partie, die bis zum Schluss auf Messers Schneide stand. 2,7 Sekunden vor dem Ende hatte Timo Thomas noch die Chance, sein Team mit einem Drei-Punkte-Wurf in die Verlängerung zu retten. Dabei wurde der VfL-Kapitän aber unfair gestoppt. Bei seinem Wurfversuch bekam Thomas, der mit 31 Punkten Hamelns bester Korbjäger war, einen Faustschlag in die Magenregion. Doch das Foul an Thomas haben die Schiedsrichter offenbar übersehen. Der Pfiff blieb jedenfalls aus. Stattdessen ertönte die Schlusssirene, die die Hamelner Niederlage besiegelte. „Heute haben wir den Sieg verschenkt“, ärgerte sich VfL-Coach Nicu Lassel, dessen Team nach dem 29:36-Halbzeitrückstand sich mit einem starken dritten Viertel (27:17) eindrucksvoll zurückmeldete – und kurz vor Schluss sogar zum 77:77 ausgleichen konnte. Doch zum erhofften Sieg reichte es nicht, auch weil die Hamelner den Bramscher US-Amerikaner Michael Harvey nicht in den Griff bekamen. Der war mit 37 Punkten der überragende Mann. Insbesondere in der zweiten Halbzeit, in der Harvey fünf seiner sechs Dreier erzielte – vier davon im Schlussviertel.

veröffentlicht am 08.11.2015 um 14:14 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

VfL Hameln: Timo Thomas (31/3), Marcus Lohse (14), Lars Feuersenger (10/2), Zans Grobinsch (8/1), Dominic Rudge (6), Thomas Behn (5), Markus Lohne (3) aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt