weather-image

Hameln besiegt Oldenburg II 66:50

Grobinsch mit Dreier-Serie

Hameln. Zweites Spiel, zweiter Sieg – so kann es weiter gehen. Bei der Heimpremiere in der 2. Regionalliga verbuchten die Basketballer des VfL Hameln vor 300 Zuschauern einen 66:50-Sieg gegen Oldenburg II. „Das ist für die Psyche natürlich gut. Aber wir haben auch das Glück, dass wir gegen zwei nicht ganz so heftige Gegner gestartet sind“, hielt Manager Heinrich Lassel aber den Ball flach. So reisten die Oldenburger mit einem Nachwuchsteam an, in dem nur zwei Spieler über 18 Jahre alt waren. Die Youngster sorgten aber zunächst für Verwunderung. So lag der VfL schnell mit 6:12 zurück. Erst drei Minuten vor dem Ende des ersten Viertels brachte Stefan Krause per Freiwurf zum 14:13 die Hamelner zum ersten Mal in Führung. Die wurde dann auf 30:18 ausgebaut. Die jungen Gäste blieben aber stets gefährlich und waren kurz nach der Halbzeitpause (35:34) wieder zurück im Spiel. Ein Dreier von Boris Bonhagen und sieben weitere Hamelner Punkte in Folge brachten dann zwar erneut einen komfortablen Vorsprung, aber noch nicht den Sieg. Denn die Gäste wehrten sich weiter nach Kräften und schaffen es zu Beginn des Schlussviertels, den Rückstand wieder zu verkürzen. Allerdings nur bis Zans Grobinsch seinen großen Auftritt hatte. Drei Dreier warf er in den Korb, und dem hatten die Gäste dann nichts mehr entgegenzusetzen. Die Fans in der Halle am Einsiedlerbach konnten nun ihre Feier starten.

veröffentlicht am 05.10.2014 um 12:08 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:19 Uhr

270_008_7481662_sp109_06103sp.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt