weather-image
12°
×

Dritte Pleite für Hamelns Korbjäger

Basketball (red). „Das war unterirdisch von uns“, musste Hamelns Trainer Nicu Lassel nach der dritten Saisonniederlage in der 2. Regionalliga und dem Absacken auf Platz acht enttäuscht feststellen. Beim 59:79 in Schandelah-Gardessen führte der VfL zwar schnell mit 5:1, konnte aber nur das erste Viertel (15:16) einigermaßen offen gestalten. Danach kam dann mit 8:19 im zweiten Viertel schon der Einbruch. Auch nach der Halbzeit wurde es nicht besser, lief beim letztjährigen Vierten in der Offensive kaum noch etwas unter dem Korb. „Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht“, bilanzierte Lassel. Er muss nun auf bessere Zeiten hoffen, auch wenn am kommenden Samstag ( 15 Uhr) beim TK Hannover erneut eine unbequeme Aufgabe auf sein Team wartet.

veröffentlicht am 24.10.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige