weather-image
23°

NBA

Nowitzki kassiert mit Dallas Niederlage

Dallas (dpa) - Basketball-Routinier Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt zwei Siegen eine Niederlage kassiert.

veröffentlicht am 04.04.2019 um 08:13 Uhr
aktualisiert am 05.04.2019 um 04:12 Uhr

Dirk Nowitzki (r) versucht Dario Saric von den Minnesota Timberwolves zu blocken. Foto: Lm Otero/AP/dpa

Die Texaner mussten sich den Minnesota Timberwolves knapp mit 108:110 (58:58) geschlagen geben. Der 40 Jahre alte Würzburger erzielte neun Punkte und holte vier Rebounds. Landsmann Maxi Kleber verbuchte zwei Punkte.

Minnesotas Karl-Anthony Towns war mit 28 Punkten und 13 Rebounds der Topscorer der Partie. Die Mavs belegen weiterhin den vorletzten Platz in der Western Conference. An den bevorstehenden NBA-Playoffs wird Dallas erneut nicht teilnehmen. 

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics konnten sich derweil mit 112:102 (53:49) bei den Miami Heat durchsetzen. Theis blieb ohne Zähler in etwas mehr als drei Minuten auf dem Parkett. Sein Teamkollege Gordon Hayward (25 Punkte) war der erfolgreichste Werfer im Spiel. Die Celtics liegen auf Platz vier im Osten. Für die K.o.-Runde ist das Team bereits sicher qualifiziert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?