weather-image
19°

Knöchelverletzung

Kerber schlägt nicht beim Turnier in Rom auf

Rom (dpa) – Nach ihrer Knöchelverletzung von Madrid wird Wimbledonsiegerin Angelique Kerber anders als geplant nicht beim Tennis-Turnier in Rom antreten. Die 31-Jährige aus Kiel fehlt im Tableau der topbesetzten Sandplatz-Veranstaltung in der kommenden Woche.

veröffentlicht am 11.05.2019 um 20:12 Uhr
aktualisiert am 12.05.2019 um 11:22 Uhr

Angelique Kerber hat sich am Knöchel verletzt. Foto: Marijan Murat

Die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin war in Madrid nicht zu ihrem Zweitrunden-Spiel gegen die Kroatin Petra Martic angetreten, weil sie sich zuvor im Training am rechten Knöchel verletzt hatte. Schon zuvor hatte Kerber wegen eines grippalen Infekts einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Weltranglisten-Vierte wollte sich in Rom und Madrid auf die French Open vorbereiten, die Ende Mai in Paris beginnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?