weather-image
19°

Europapokal

Arsenal und Chelsea machen englische Finals perfekt

London (dpa) - Der FC Chelsea und der FC Arsenal sind mit Siegen in ihren Halbfinal-Rückspielen gegen Eintracht Frankfurt und den FC Valencia ins Endspiel der Europa League eingezogen.

veröffentlicht am 10.05.2019 um 07:25 Uhr
aktualisiert am 10.05.2019 um 13:52 Uhr

Die Chelsea-Spieler feiern den Einzug ins Europa-League-Finale. Foto: Arne Dedert

Zuvor hatten bereits der FC Liverpool und Tottenham Hotspur und damit zwei weitere englische Fußball-Clubs den Sprung ins Finale der Champions League geschafft. Es ist das erste Mal, dass alle Teilnehmer der Endspiele im Europapokal aus einem Land kommen. Mit den Londoner Clubs Chelsea, Arsenal und Tottenham kommen sogar drei der Finalisten aus einer Stadt.

Lediglich im UEFA-Cup-Endspiel 1972 und im Finale der Königsklasse 2008 gab es zuvor englische Duelle. Die Partien in der Übersicht:

Jahr Wettbewerb Mannschaft 1 Gegner Ergebnis 2019 Champions League FC Liverpool Tottenham Hotspur 2019 Europa League FC Arsenal FC Chelsea 2008 Champions League Manchester United FC Chelsea 6:5 i.E. 1972 UEFA-Cup Tottenham Hotspur Wolverhampton Wanderers 2:1 Hinspiel, 1:1 Rückspiel



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?