weather-image
Kader bei Hannover 96

Wen sortiert Thomas Schaaf aus?

Zwei bis drei werden regelmäßig in die U23 müssen“:Sechs Neue hat Hannover 96 geholt – doch unter den sechs Abgängen waren nur zwei, die wirklich zum Aufgebot des Bundesligateams zählten. Der 96-Kader umfasst jetzt immer noch rund 30 Spieler. Schaaf wird noch einmal aussortieren müssen – aber wen?

veröffentlicht am 03.02.2016 um 10:14 Uhr
aktualisiert am 03.02.2016 um 16:23 Uhr

Wen-sortiert-Thomas-Schaaf-aus.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zu wenige Abgänge: Es geht nichts mehr. Das Transferfenster für diesen Winter ist geschlossen; und die Bilanz von Hannover 96 sieht nicht gut aus. Sechs Neue sind gekommen. Es sind auch sechs gegangen – allerdings mit Marcelo und Mevlüt Erdinc nur zwei, die wirklich zum Aufgebot des Bundesligateams zählten. Der 96-Kader umfasst jetzt immer noch rund 30 Spieler. Viel Masse, wenig Klasse – längst nicht alle Spieler genügen den Ansprüchen der Bundesliga. „Dagegen wehren wir uns“, sagt 96-Geschäftsführer Martin Bader, „wir haben Vertrauen in unseren Kader. Wir müssen jetzt allerdings liefern, dann kehrt auch die Zuversicht zurück.“

Sei’s drum, der Kader ist dennoch viel zu groß für einen geregelten Trainingsbetrieb. Derzeit sorgt die lange Verletztenliste – am Dienstag fehlten Leon Andreasen, Hiroshi Kiyotake, Charlison Benschop, Oliver Sorg, Felix Klaus und Timo Königsmann – noch für übersichtliche Verhältnisse. Aber einer nach dem anderen wird zurückkehren. Und dann? „Eine hohe Qualität steht im Training über allem. Und wenn alle da sind, müssen wir mit Thomas Schaaf eine Lösung finden. Einige werden sich dann auch mal beim Training der U23 wiederfinden“, sagt Bader. Auf eine bestimmte Größe will sich der Geschäftsführer der „Roten“ dabei nicht festlegen. „Es kommt immer auf die Situation oder die Trainingsinhalte an“, sagt er. „Das lassen wir offen und werden es von Tag zu Tag entscheiden müssen. Aber zwei bis drei werden regelmäßig in die U23 müssen.“

gru



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt