weather-image
Möglicher Neuzugang in Hannover

Unterschreibt Fossum schon Sonnabend bei 96?

Offenbar kann Hannover 96 schon bald die Verpflichtung des ersten Neuzugangs verkünden: Der Vereinsoll sich mit dem Norweger Iver Fossum einig sein.Den offensiven Mittelfeldspieler des Erstligisten Strömsgodset IF haben die „Roten“ schon länger als Alternative für den verletzten Kiyotake im Blick.

veröffentlicht am 17.12.2015 um 19:15 Uhr
aktualisiert am 17.12.2015 um 19:52 Uhr

Unterschreibt-Fossum-schon-Sonnabend-bei-96.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir sammeln und führen viele Gespräche“, lautete die Standardantwort von Martin Bader, wenn er in den vergangenen Tagen auf das Thema Neuzugänge angesprochen wurde. Jetzt sieht es so aus, als könne der 96-Geschäftsführer Sport schon bald die Verpflichtung des ersten Neuen für die „Roten“ verkünden. 96 soll sich mit dem Norweger Iver Fossum einig sein. Es gibt Hinweise darauf, dass der 19-Jährige am Sonnabend beim Spiel gegen Bayern München auf der Tribüne sitzen soll und anschließend einen Vertrag bei 96 unterschreiben wird. Den offensiven Mittelfeldspieler des Erstligisten Strömsgodset IF haben die „Roten“ schon länger als Alternative für den verletzten Hiroshi Kiyotake im Blick. Nun scheinen sich die Clubs geeinigt zu haben.

Auch bei einem anderen Spieler scheint 96 Fortschritte zu machen. Der japanische Zweitligist Cerezo Osaka bestätigte Verhandlungen mit dem Bundesligisten über den Transfer von Hotaru Yamaguchi. Nach Einschätzung der Klubverantwortlichen sei eine Einigung noch vor Ende des Jahres möglich.Yamaguchi ist Mannschaftskapitän bei Cerezo und aktueller japanischer Nationalspieler.

Die Suche nach einem neuen Stürmer gestaltet sich hingegen weiter schwierig. Nachdem der fast perfekte Kießling-Transfer geplatzt ist, schaut sich 96 intensiv nach Alternativen um. Eine Option wäre Niklas Bendtner, der den VfL Wolfsburg im Winter verlassen darf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt