weather-image

Kurz vor Schalke-Spiel

Sobiech kehrt zurück aus dem 96-Krankenlager

Mit Hiroki Sakai, Hiroshi Kyotake, Oliver Sorg und Arthur Sobiech sind gleich vier 96-Spieler aus dem Krankenlager zum Training am Mittwoch zurückgekehrt. Am Sonnabend um 15.30 Uhr empfängt die bereits abgestiegene Mannschaft den FC Schalke 04.

veröffentlicht am 27.04.2016 um 15:41 Uhr
aktualisiert am 28.04.2016 um 06:21 Uhr

Sobiech-kehrt-zurueck-aus-dem-96-Krankenlager.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 lichtet sich das Lazarett. Ins Mannschaftstraining am Mittwoch kehrten die Tags zuvor geschonten Hiroki Sakai und Hiroshi Kiyotake zurück, auch Oliver Sorg (Zerrung) und Artur Sobiech (Wadenprobleme) mischten wieder mit. Der angeschlagene Kenan Karaman (Oberschenkelprobleme) absolvierte ein Lauftraining.

Torhüter Ron-Robert Zieler beendete die Einheit wegen leichter Muskelprobleme etwas früher. Die bereits abgestiegenen Niedersachsen empfangen am Samstag (15.30 Uhr) vor ausverkauftem Haus den FC Schalke 04.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt