weather-image
16°

Nach Knöchelverletzung

Sobiech droht wieder lange Pause

Es war kein guter Tag für Artur Sobiech. Der Stürmer von Hannover 96 kam erst in der Schlussphase gegen den VfL Wolfsburg zum Einsatz und konnte seinem Team nicht mehr zur Wende verhelfen. Doch es kam noch schlimmer: Beim Zweikampf mit Robin Knoche verletzte er sich.

veröffentlicht am 08.12.2014 um 12:26 Uhr
aktualisiert am 11.12.2014 um 00:15 Uhr

Sobiech-droht-wieder-lange-Pause.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Artur Sobiech wird Hannover 96 erst in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga wieder zur Verfügung stehen. Der Stürmer zog sich am Sonnabend beieinem Zweikampf mit Robin Knoche bei der 1:3-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg einen Teilriss des Syndesmosebandes im linken Knöchel zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Montagvormittag. Immerhin wird der polnische Angreifer, der bereits in den vergangenen Monaten immer wieder mit Verletzungspech zu kämpfen hatte, um eine Operation umherkommen. Zur Schonung der Verletzung, die konservativ behandelt wird,erhielt Sobiech gestern eine Schiene und Gehstützen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt