weather-image
Wechsel nach Magdeburg

Sebastian Ernst verlässt Hannover 96

Das Personalkarussel bei Hannover 96 geht in der Winterpause weiter: Der 20 Jahre alte Nachwuchsspieler Sebastian Ernst verlässt die Roten und wechselt zum derzeitigen Tabellenvierten 1. FC Magdeburg in die 3. Liga. Einen weiteren Spieler können die Roten dagegen von ihrer Wunschliste streichen: Jonas Hofmann.

veröffentlicht am 29.12.2015 um 16:46 Uhr
aktualisiert am 29.12.2015 um 17:22 Uhr

Sebastian-Ernst-verlaesst-Hannover-96.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ernst, ein Eigengewächs von Hannover 96, kam bisher im Profikader nicht zum Zug und spielte im U23-Team. In 17 Partien erzielte er einen Treffer und bereitete fünf weitere vor. Der 1. FC Magdeburg will in der Rückrunde weiter im Aufstiegsrennen für die 2. Liga mitmischen und hat sich dafür die Dienste des 20 Jahre alten 96-Spielers gesichert.

Jonas Hofmann dagegen wird Hannover 96 dagegen nicht verstärken: Der auch von den Roten umworbene Flügelspieler von Borussia Dortmund wechselt für kolportierte acht Millionen Euro zu Borussia Mönchengladbach.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt